NACH OBEN


Aktuelles

EURO:TUN 2021 in Bochum

Vom 22.- 24.06.2022 fand die für 2021 vorgesehene EURO:TUN 2021 im Veranstaltungszentrum der Ruhr-Universität in Bochum statt. Im Rahmen der Veranstaltung, welche Ergebnisse aus 12 Jahren experimenteller und nummerischer Forschung des Sonderforschungsbereichs 837 "Interaktionsmedellierung im maschinellen Tunnelbau" vorstellt, hielt Herr M.Sc. Sven Plückelmann vom Lehrstuhl für Baustofftechnik einen Vortrag mit dem Titel „Cementitious materials with high compressibility for deformation-tolerant tunnel lining“.
Weitere Informationen zur EURO:TUN 2021 finden Sie hier.


66. BetonTage in Ulm

Vom 21.-23.06.2022 fanden die 66. BetonTage unter dem Motto "Nachhaltiger Bauen mit Beton" im Congress Centrum Ulm mit mehr als 2.00 Teilnehmern aus 20 Nationen statt. Der Lehrstuhl für Baustofftechnik war durch einige Mitarbeiten vor Ort vertreten. Im Rahmen des Podiums 6 "Innovative Lösungen im Hochbau" hielt Prof. Dr.-Ing. Rolf Breitenbücher einen Vortrag mit dem Titel „Die neue Normengeneration DIN 1045 – Wegweiser in eine optimierte Betonbauqualität“ und stellte im in einem weiteren Vortrag mit dem Titel "Neue baustellentaugliche Prüfverfahren zur praxisgerechten Bewertung der Frischbetonrheologie" den aktuellen Forschungsstand des Projekts "Bearbeitung frischer Betonoberflächen" vor .
Weitere Informationen zu den BetonTagen finden Sie hier.

Promotion von Herrn Robin Przondziono

Am 15. Dezember 2021 hat Herr M.Sc. Robin Przondziono erfolgreich seine Dissertation mit dem Thema "Auswirkungen ermüdungsbedingter Betondegradation auf das Eindringverhalten flüssiger Medien" verteidigt.Die Promotionskommission hat sich aus folgenden Mitglieder zusammengesetzt:

  • Prof. Dr.-Ing. Rolf Breitenbücher (Ruhr-Universität Bochum, Lehrstuhl für Baustofftechnik)
  • Prof. Dr. techn. Günther Meschke (Ruhr-Universität Bochum, Lehrstuhl für Statik & Dynamik)
  • Prof. Dr.-Ing. Harald S. Müller (Karlsruher Institut für Technologie)
  • Prof.'in Dr.-Ing- Martina Flörke (Ruhr-Universität Bochum, Lehrstuhl für Ingenieurhydrologie und Wasserwirtschaft)

Zur erfolgreich bestandenen Promotion gratuliert der Lehrstuhl für Baustofftechnik Herrn Przondziono ganz herzlich!


3rd International Conference on Concrete Sustainability in Tschechien

Vom 08.-10. September 2021 fand die dritte fib International Conference on Concrete Sustainability (ICCS2021) als Hybridveranstaltung in Prag, Tschechien statt. Herr David Ov, Herr Luca-Alexander Kempf, Herr Robin Przondziono und Frau Julia Neumann präsentierten während der Konferenz die aktuellen Forschungsergebnissen des Lehrstuhls für Baustofftechnik.


Deutscher Bautechnik-Tag 2021

Am 18. März 2021 fand die virtuelle Ausgabe des Deutschen Bautechnik-Tags unter dem Motto „Baufabrik der Zukunft“ mit rund 1.500 Teilnehmer aus den Bereichen Planung, Bauwirtschaft, Forschung und Politik statt.

Im Plenum mit dem Titel „Betonbau | Quo vadis?“ hielt Professor Dr.-Ing. Rolf Breitenbücher einen Vortrag über „Ressourceneffizientes Bauen mit Beton“. Im anschließenden Vortrag von Professor Dr.-Ing Christoph Müller (Honorarprofessor am Lehrstuhl für Baustofftechnik) wurde die „Dekarbonisierung der Betonbauweise“ thematisiert.

Weitere Informationen zum Deutschen Bautechnik-Tag 2021 finden Sie hier.


Promotion Christoph Schulte-Schrepping

Der Lehrstuhl für Baustofftechnik gratuliert Herrn M.Sc. Christoph Schulte-Schrepping zur erfolgreichen Disputation am 16.07.2020. Seine Dissertation mit dem Titel "Materialkonzepte zur Aktivierung von Ringspaltverfüllmaterialien im maschinellen Tunnelbau" entstand am Lehrstuhl für Baustofftechnik im Rahmen des Sonderforschungsbereichs (SFB) 837 "Interaktionsmodelle für den maschinellen Tunnelbau".

Das Bild zeigt Frau Dr.-Ing. Bou-Young Youn-Câle bei der Übergabe des traditionellen Doktorhutes an Herrn M.Sc. Schulte-Schrepping.


Promotion Enno Krütt

Am 24.07.2020 hat Herr M.Sc. Enno Krütt seine Promotion zum Thema "Untersuchungen zur Auswirkung einer ermüdungsbedingten Betondegradation in Fahrbahndecken auf die schädigende Alkali-Kieselsäure-Reaktion" erfolgreich verteidigt und bestanden. Der Lehrstuhl für Baustofftechnik gratuliert dazu herzlich.


STUVA Conference 2019

Am 26. und 27. November 2019 fand in der Messe Frankfurt die STUVA Conference and Expo 2019 statt. Neben zahlreichen Fachvorträgen zum Thema Tunnelbau hielt Herr Christoph Schulte-Schrepping im Rahmen des "Jungen Forums" der STUVA-Tagung einen Vortrag mit dem Titel "Neuartige Materialkonzepte für Ringspaltmörtel im maschinellen Tunnelbau - Zementsubstitution, superabsorbierende Polymere, neue Prüfmethoden, Großversuch".

Weitere Informationen zur STUVA-Tagung 2019 finden Sie hier.


SAP 2019 Conference in Südafrika

Vom 25.-26. November 2019 fand die 3te internationale SAP2019 Konferenz im Krüger Nationalpark, Südafrika statt. Herr David Ov, M.Sc. hielt während der Konferenz einen Vortrag zum Thema "Solidification of two-component-grouts by the use of superabsorbent polymers as activator", in dem die aktuellen Forschungsergebnissen aus dem Sonderforschungsbereich (SFB) 837 vorgestellt wurden.


Weitere Informationen zur Konferenz finden Sie hier.


Transportbeton-Tage 2019 in Leipzig - Forschungsforum

Am 12. September 2019 fand in Leipzig im Rahmen der Transportbeton-Tage 2019 das erste Forschungsforum der Transportbetonindustrie statt. Frau Julia Neumann, M.Sc. und Herr Dipl.-Ing Christoph Begemann (Leibniz Universität Hannover) hielten in diesem Rahmen einen Vortrag mit dem Titel „Prüfung der Sedimentationsstabilität von Beton unter Rütteleinwirkung – Erkenntnisse zur Anwendbarkeit des Auswaschversuchs“, in welchem die aktuelle gemeinsame Forschung zu diesem Thema vorgestellt wurde.

Weitere Informationen zur Konferenz finden Sie hier und als Videomitschnitt hier.

Bildquelle: BTB/WWS Film Berlin


2nd International RILEM Conference „Rheology and Processsing of Construction Materials“ (RheoCon2 & SCC9)

Vom 08.-11. September 2019 fand in Dresden die zweite internationale RheoCon Konferenz statt. Herr Stephan Hoves, M.Sc. hielt dort einen Vortrag zum Thema „Evaluation of fresh concrete stickiness with respect to helicopter smoothing“, in dem potentielle Verfahren zur frühzeitigen Bewertung der Frischbetonklebrigkeit vorgestellt wurden.

Weitere Informationen zur Konferenz finden Sie hier.


Pfingstexkursion 2019

Vom 11. bis 14.06.2019 fand die diesjährige Pfingstexkursion der Fakultät für Bau- und Umweltingenieurswissenschaften statt. Organisiert wurde diese vom Lehrstuhl für Baustofftechnik in Kooperation mit den Lehrstühlen für Statik und Dynamik sowie Tunnelbau, Leitungsbau und Baubetrieb.

Die Pfingstexkursion ermöglichte 26 Studierenden in einige Bereiche des Bauingenieurwesens Einblick zu erhalten. Es wurden aktuelle Bauprojekte aus den Fachbereichen Hoch- und Brückenbau, Tief- und Tunnelbau sowie Baustofftechnik besichtigt.

Zunächst wurde das Portlandzementwerk Wittekind in Erwitte und das Zusatzmittelwerk der Cemex Admixtures GmbH in Salzkotten besichtigt. In Kassel standen am nächsten Tag verschiedene Talbrücken und Tunnelbauwerke im Zuge des Ausbaus der A44 auf dem Programm. Der dritte Tag führte die Reisegruppe nach Stuttgart, wo das Verkehrs- und Städtebauprojekt „Stuttgart 21“ sowie Tunnelbauwerke der Neubaustrecke Stuttgart – Ulm besichtigt wurden. Am letzten Exkursionstag besuchten die Studierenden den Rohbau der unterirdischen Verkehrsstation „Gateway Gardens“ in Frankfurt. Der letzte Halt war ebenfalls in Frankfurt auf der Baustelle „Frankfurt Four“. Hier zeigte die Firma Trevi den Studierenden den zurzeit stattfindenden Spezialtiefbau für die geplanten Hochhäuser.

Weitere Informationen zur Pfingsexkursions finden Sie hier.


WTC 2019

Vom 3. bis zum 9. Mai 2019 fand der World Tunnel Congress (WTC) 2019 "Tunnels and Underground Cities: Engineering and Innovation meet Archaeology, Architecture and Art" in Neapel, Italien statt.
Vom Lehrstuhl für Baustoffstofftechnik präsentierten Christoph Schulte-Schrepping und Sven Plückelmann Poster mit aktuellen Forschungsergebnissen aus dem Sonderforschungsbereich (SFB) 837. Herr Schulte-Schrepping hielt während der Konferenz einen Vortrag zum Thema "innovative Ringspaltmörtel" mit dem Titel "Development of a test setup for the stimulation of the annular gap grouting on a semi technical scale".

Mehr Informationen zur WTC 2019 finden Sie hier.


Deutscher Bautechnik Tag 2019

Am 07. und 08. März 2019 veranstaltete der Deutsche Beton- und Bautechnik Verein E.V. (DBV) den diesjährigen Deutschen Bautechnik-Tag im ICS Stuttgart. Unter dem Motto „Wandel braucht Visionen und Macher“ boten 80 Vorträge und 60 Aussteller den rund 1.500 Teilnehmer*innen neue Impulse aus der Praxis des Planens und Bauens sowie der Wissenschaft. Vertreter*innen des Lehrstuhls für Baustofftechnik, des Lehrstuhls für Statik und Dynamik sowie des Sonderforschungsbereichs 837 waren vor Ort.


fib Congress 2018 in Australien

Vom 07.-11. Oktober 2018 fand in Melbourne, Australien der fünfte internationale fib Kongress statt. Mit über 650 Teilnehmer*innen aus verschiedenen Nationen wurde die Veranstalltung durch ein vielfälltiges Programm, welches u.a. aktuelle Fachthemen zum Betom umfasste, ausgetragen.

Herr M.Sc. David Ov  hielt dort einen Vortrag zum Thema "Material Fatigue of Steel Fiber Reinforced High Performance Concrete for On- and Offshore Wind Turbines".

Weitere Informationen finden Sie hier.


Kontakt

Lehrstuhl für Baustofftechnik

Fakultät für Bau- und Umweltingenieurwissenschaften
Ruhr-Universität Bochum

Universitätsstrasse 150
Gebäude IC 6 - 115
44801 Bochum
✆:  0234 32 - 28649
℻: 0234 32 - 14113

✉: baustoffe@ruhr-uni-bochum.de


Ankündigungen