TO TOP

Open Theses

In principle, final theses and project work are possible at the Chair of Building Materials Technology at almost any time. If you are interested, please contact the responsible staff member as early as possible.

Bachelor

Theses and Study projects

Contact person

M.Sc. Niklas Schäfer

Master

Theses and Study projects


Current Theses

Bachelor

  • Auswirkungen erhöhter Frischbetontemperaturen auf die Frisch- und Festbetoneigenschaften
  • Mischungsstabilität von Rüttelbeton
  • Mischungsstabilität von selbstverdichtendem Beton

Master

  • Dauerhaftigkeit von Beton – Schädigungsmechanismen und Lebensdauerprognose von Bauteilen
  • Einfluss der maßgebenden betontechnischen Parameter auf die Klebrigkeit von Betonen
  • Alternative Nachbehandlung von Tunnelinnenschalen unter praktischen klimatischen Verhältnissen 
  • Mikroskopische Untersuchungen zum Einfluss von Stahlfasern auf das Mikrorissverhalten in hochfestem Beton
  • Untersuchung des Schwindverhaltens und der Biegezug-festigkeit von nachträglich aufgebrachtem, kunststofffa-sermodifizierten Betonestrich

Completed Theses

Bachelor

  • Einsatz von Carbon Nanotubes in zementgebundenen Bindemittelsystemen
  • Dauerhaftigkeit von Beton – Schädigungsmechanismen und Lebensdauerprognose von Bauteilen
  • Mischungsstabilität von Rüttelbeton
  • Mischungsstabilität von selbstverdichtendem Beton

Master

  • Ermüdungsverhalten von hochfesten Zementstein unter zyklischer Beanspruchung im Druckschwellbereich
  • Ermüdungsverhalten von hochfestem Zementstein mit und ohne Carbonkurzfasern bei zyklischer Beanspruchung im Zugschwellbereich
  • Ermüdungsverhalten von hochfestem Beton mit und ohne Stahlkurzfasern bei zyklischer Beanspruchung im Zug-schwellbereich
  • Systematische Untersuchungen zur Beanspruchbarkeit von heiß und kalt verarbeitbaren Fugenmassen in Betonfahrbahndecken
  • Beurteilung der Sedimentationsstabilität von Frischbeton - Einfluss des Verdichtungszustands
  • Strategien zur Vermeidung von Farbtonunregelmäßigkeiten an Sichbetonflächen
  • Zementreduzierte Betone - Entwicklung einer Betonrezeptur mit stark vermindertem Zementgehalt bis unterhalb der Norm-Grenzen zum Ziel der CO2-Reduzierung im Beton
  • Randbedingungen zur Herstellung von Mörteln mit plastischen Konsistenzen unter Verwendung ressourceneffizienter Zemente
  • Beurteilung der Sedimentationsstabilität von Frischbeton - Entwicklung eines Grobkorntasters
  • Entwicklung und experimentelle Untersuchung optimierter Tübbingsysteme (Kooperation: Lehrstuhl für Massivbau, Ruhr Universität Bochum)
  • Dauerhaftigkeit von Beton nach dem Performance-Prinzip – Einfluss von w/z-Wertschwankungen auf die Parameter Chlorideindring- und Carbonatisierungswiderstand (Kooperation: VDZ)
  • Einfluss der maßgebenden betontechnischen Parameter auf die Klebrigkeit von Betonen

Bachelor

  • Stand der Technik von stauchfähigen zementgebundenen Systemen und deren Ausgangskomponenten
  • Auswirkungen erhöhter Frischbetontemperaturen auf die Frisch- und Festbetoneigenschaften
  • Instandsetzung von Verkehrsflächen aus Beton in den USA und Europa – Stand der Technik und Neuentwicklungen
  • Ermüdungsverhalten von (ultra-)hochfesten Betonen – Auswirkungen der prüftechnischen Einflussfaktoren

Master

  • Messtechnische und rechnerische Methoden zur Bestimmung der Hydratationswärmeentwicklung von Zementleimen, Mörteln und Betonen
  • Ermüdungsverhalten von hochfesten Mörteln bei zyklischer Beanspruchung im Druckschwellbereich
  • Auswirkung der Nachbehandlung und der Beschaffenheit der Betonoberfläche auf das Eindringverhalten flüssiger Medien

Bachelor

  • Einfluss von Stahlfasern auf die Biegezugfestigkeit und das Ermüdungsverhalten von hochfesten Betonen
  • Verfahren zur Aufbereitung von feinteilreichen Brechsand für den Einsatz im Betonbau
  • Fugenlose Instandsetzung von Betonfahrbahndecken mit Carbonbeton – Zyklische Belastungen in Laborversuchen
  • Überbrückung von Rissen und Fugen mittels textilbewehrter Instandsetzungsschichten
  • Einfluss von feinteilreichen Brechsand auf die rheologischen Eigenschaften von Mörteln
  • Robustheit von Frischbeton – Auswirkungen unplanmäßiger Schwankungen auf die Betonqualität

Master

  • Entwicklung eines Konzepts für Einlagerungsversuche in den Abwasserkanal Emscher und Erstellen eines Monitoringsystems
  • Ermüdungsverhalten von hochfesten Beton bei zyklischer Beanspruchung im Zugschwellbereich
  • Einfluss der Verdichtung auf die Frisch- und Festbetoneigenschaften von sehr weichen bis fließfähigen Betonen
  • Untersuchungen zum Stauchverhalten von Leichbeton
  • Beurteilung der Sedimentationsstabilität von Frischbeton - Entwicklung eines Grobkorntasters
  • Einsatz von Stahlfaserspritzbeton im Tunnelbau: Nationale und internationale Reglungen zur Prüfung und Dimensionierung
  • Enfluss der Eigenscahften von AKR-Prüfzementen auf das Ergebnis des Schnellprüfverfahrens

Bachelor

  • Degradationsprozesse in hochfesten Betonen infolge Schwellbeanspruchung
  • Auswirkung unterschiedlicher Randbedingungen beim Säureangriff auf Beton
  • Einfluss der Gefügestruktur auf das Transportverhalten flüssiger Medien in Beton
  • Verbundverhalten von Makro- und Mikrofasern in einer zementgebundenen Matrix
  • Fugenlose Instandsetzung von Betonfahrbahndecken mit Carbonbeton - Reflexionsrisse, Schwindverformungen und Spannungsentwicklung
  • Fugenlose Instandsetzung von Betonfahrbahndecken mit Carbonbeton - Verbundverhalten von Alt- und Neubeton
  • Robustheit von Frischbeton – Auswirkungen unplanmäßiger Schwankungen auf die Betonqualität

Master

  • Beurteilung der Sedimentationsstabilität von Frischbeton
  • Fugenlose Instandsetzung von Betonfahrbahndecken mit Carbonbeton – Übertragen von in-situ Randbedingungen auf Versuchskörper
  • Einfluss von Stahlfasern auf das Ermüdungsverhalten von hochfestem Beton
  • Trag- und Verbundverhalten carbonbewehrter Betonkörper im beidseitigen Textilausziehversuch
  • Betonelemente mit Mikrobewehrung unter Teilflächenbelastung
  • Entwicklung eines Bindemittelsystems zur Herstellung eines robusten Ultrahochleistungsbetons

Bachelor

  • Verbundeigenschaften textiler Bewehrungen in Beton
  • Einfluss von Gesteinskörnung auf den Hydratationsgrad von Zementmörteln
  • Einfluss von Granulometrie und w/z-Wert auf die Eigenschaften von Zementmörteln
  • Verwendung feiner rezyklierter Gesteinskörnung als Zementhauptbestandteil
  • Dauerhaftigkeit hochfester und ultrahochfester Betone
  • Einfluss der chmischen Zuammensetzung und der Granulometrie von Hüttensanden auf die Festigkeitsentwicklung von hüttensandhaltigen Betonen
  • Untersuchung zu den bestehenden Verfahren zur Ermittlung der Porengröße und Porengrößenverteilung von nichtbindigen Lockergesteinen
  • Verarbeitbarkeit und Stabilität von Frischbeton - Prüfverfahren zur Beurteilung besonderer Frischbetoneigenschaften
  • Technische Ausführung der Ringspaltverpressung von Zwei-Komponenten-Mörteln unter Berücksichtigung von materialspezifischen und bautechnischen Faktoren

Master

  • Fugen in Betonfahrbahndecken - Beanspruchung von heiß und einer kalt verarbeiten Fugenmassen
  • Einfluss des Mehlkorngehaltes und der Zugabe von Zusatzmitteln auf die Pumpfähigkeit und Sedimentationsstabilität von langzeitverzögerten Spritzbetonen
  • Entwicklung eines Versuchsaufbaus zur Simulation des Verpressvorgangs von Zwei-Komponenten-Mörteln unter praxisnahen Randbedingungen
  • Einfluss unterschiedlicher Prüfrandbedingungen auf die Bewertung des Säurewiderstands anhand von Schwefelsäureangriff an hüttensandhaltigem Mörtel
  • Auswirkung von überrollendem Verkehr auf die Druckentwicklung im Betongefüge
  • Einfluss der Frischmaterialtemperatur auf die Eigenschaften von zementgebundenem Vergussbeton und Vergussmörtel

Bachelor

  • Technische Ausführung der Ringspaltverpressung von Zwei-Komponenten-Mörteln unter Berücksichtigung von materialspezifischen und bautechnischen Faktoren
  • Robuste Betone - Einflüsse moderner Fließmittel sowie Feinstoffeigenschaften
  • Rissbreitenbeschränkung von textilbewehrten Betonbauteilen
  • Säurewiderstand von Beton bei Einsatz hüttensandhaltiger Zemente und Hüttensand als Zusatzstoff
  • Festigkeitsentwicklung von Zwei-Komponenten-Mörteln durch die alkalische Aktivierung von Hüttensanden
  • Stahlkorrosion und Instandsetzungskonzepte am Beispiel der Henrichshütte in Hattingen
  • Festigkeitsentwicklung von Zweikomponentenmörteln durch Zugabe von Additiven mit physikalischen Effekten – Superabsorbierende Polymere
  • Lebensdauerprognose von Betonbauteilen - Dauerhaftigkeit und Restnutzungsdauer

Master

  • Steifigkeitsentwicklung von Zwei-Komponenten-Mörtel für die Ringspaltverpressung im maschinellen Schildvortrieb
  • Einflüsse beton- und fertigungstechnologischer Parameter auf das Trag- und Verbundverhalten von hybriden Betonelementen
  • Kapillardrücke im Festbeton infolge äußerer Einflüsse
  • Nachbearbeitung von Industrieböden – Einfluss des Feuchtigkeitszustandes und des Glättzeitpunktes auf die Nachbearbeitbarkeit der Betonoberfläche
  • Auskleidung von Trinkwasserbehältern – Einfluss der Nachbearbeitung und Nachbehandlung eines Betonersatzes auf den Widerstand gegen eindringendes Wasser
  • Fugen in Betonfahrbahndecken - Beanspruchung von heiß verarbeitbaren Fugenmassen
  • Untersuchungen zum Trag- und Verbundverhalten von hybriden Betonelementen unter Scherbeanspruchung
  • Alkali-Kieselsäure-Reaktion in Beton – Schadensentwicklung in Abhängigkeit der Korngröße der Gesteinskörnung
  • Festigkeitsentwicklung eines Zweikomponentenmörtels für die Ringspaltverpressung im maschinellen Schildvortrieb in Abhängigkeit von der Zusammensetzung der aktivierenden Komponente B

Bachelor

  • Verhalten von Frischbeton beim Betonieren von Bohrpfählen in nichtbindigem Boden
  • Einfluss modifizierter Sieblinien auf die Frisch- und Festbetoneigenschaften von Sonderbetonen
  • Fugen in Betonfahrbahndecken - Maßgebende Einflussparameter auf die Fugenbewegung von Betonfahrbahnplatten
  • Hochfeste und Ultra-Hochfeste Betone – Granulometrie und Zusammensetzung der Komposit-Bindemittel
  • Vergleich verschiedener Methoden zur Ermittlung der Oberflächenrauheit von Beton sowie Verfahren zur Oberflächenbehandlung von Beton
  • Alkali-Kieselsäure-Reaktion in Beton – Differenzierte Betrachtung des Einflusses des Gesamtalkaligehaltes ohne und mit externe Alkalizufuhr
  • Festigkeitsentwicklung eines Zweikomponentenmörtels für die Ringspaltverpressung unter Variation der Zugabemenge und –zeitpunktes der Komponente B (Beschleuniger)
  • Einfluss unterschiedlicher Zement-Bentonit-Kombinationen auf die Verarbeitbarkeit der Komponente A von Zweikomponentenmörteln für die Ringspaltverpressung
  • Degradationsprozesse in Betonbauteilen infolge zyklischer Lasteinwirkungen
  • Zweikomponentenmörtel für die Ringspaltverpressung beim maschinellen Tunnelbau im Schildvortrieb
  • Einfluss unterschiedlicher Bentonite auf die Verarbeitbarkeit der bindemittelhaltigen Komponente von Zweikomponentenmörteln für die Ringspaltverpressung
  • Einfluss unterschiedlicher Betonverzögerer auf die Verarbeitbarkeitsdauer der bindemittelhaltigen Komponente von Zweikomponentenmörteln für die Ringspaltverpressung
  • Fugen in Betonfahrbahndecken – Beanspruchung von heiß verarbeitbaren Fugenmassen
  • Fugen in Betonfahrbahndecken – Maßgebende Einflussparameter auf die Fugenbewegung von Betonfahrbahnplatten

Master

  • Einfluss der Vorlagerungsbedingungen auf den Frost-Tausalz-Widerstand von Betonen mit hüttensandhaltigen Zementen
  • Ultraschalllaufzeiten in Betonbauteilen in Abhängigkeit der Degradation und des Feuchtezustandes
  • Praxisgerechte Bewertungsverfahren für die rheologischen Eigenschaften von Frischbeton, insbesondere im Hinblick auf eine zweckmäßige Oberflächenbearbeitung
  • Entwässerungs- und Infiltrationsverhalten von Ringspaltmörteln in Abhängigkeit von der Durchlässigkeit des Bodens im gesättigten Zustand
  • Experimentelle Entwicklung von Messtechnik zur Erfassung von Kapillardrücken im Festbeton infolge Einwalken

Bachelor

  •  
  • Einfluss der Packungsdichte von Sieblinien auf die Eigenschaften eines Frischbetons
  • Kapillares Eindringen von Flüssigkeit und Salzen in Straßenbeton
  • Sensibilität der Frisch- und Festmörteleigenschaften von Ringspaltmörteln gegenüber Schwankungen des Wassergehaltes
  • Untersuchungen zur Herstellung von Bohrpfählen aus erosionsfestem Dränbeton
  • Einfluss der Feinheit von Flugasche und der mineralogischen Zusammensetzung des Bentonits auf das Entwässerungsverhalten von Ringspaltmörteln
  • Einflussfaktoren auf die Biegezugfestigkeit von Betonbalken
  • Schutzmaßnahmen für Bauwerke in betonaggressiven Grundwässern
  • Entwicklung eines Prüfverfahrens zur Beurteilung der Hautbildung auf Frischbeton
  • Untersuchungen zur Tragfähigkeit von Stahlfaserbeton mit Fasercocktails unter extrem exzentrischer Teilflächenbelastung

 

Master

  • Untersuchungen zum Einfluss von Zusatzstoffen auf die Verarbeitbarkeit von Vergussmörteln
  • Anwendung eines SWB-Betons beim Gleit- und Kletter-/Gleitschalungsverfahren beim Projekt Abwasserkanal Emscher Bauabschnitt 30
  • Praxisgerechte Bewertungsverfahren für rheologische Eigenschaften von Frischbeton
  • Verarbeitbarkeit von Dränbeton für den Einsatz in Bohrpfählen
  • Bestimmung des notwendigen Leimgehaltes eines offenporigen Betons in Abhängigkeit der Sieblinie zur Schaffung eines oberflächennahen Hohlraumsystems
  • Untersuchungen zum Einfluss von Probenabmessungen auf das Tragverhalten von Beton unter zentrischer Teilflächenbelastung
  • Bestimmung des Verbundverhaltens zwischen Alt- und Neubetonen unter Berücksichtigung der Fugenvorbehandlung
  • Einfluss der Kalksteinfeinheit auf Frisch- und Festmörteleigenschaften
  • Feinstteilumlagerung im Mörtel infolge seiner Entwässerung im Ringspalt
  • Trag- und Bruchverhalten von Stahlfaserbeton unter Scherbeanspruchung
  • Untersuchungen der strukturellen und mechanischen Eigenschaften eines offenporigen Straßenbetons COPS) bei Zugabe von Kunststoffdispersion

Bachelor

  • Bewehrte Verkehrsflächen aus Beton - Erfahrungen im Ausland und aktuelle Entwicklungen in Deutschland
  • Entwicklung eines Laser-Scan-Verfahren zur Bestimmung des Hohlraumgehaltes und der Oberflächentextur von offenporigem Straßenbeton (COPS)
  • Einfluss der Vorlagerungsbedingungen auf den Frost-Tausalz-Widerstand von Betonen mit hüttensandhaltigen Zementen
  • Untersuchung der gleichzeitigen Verwendung von Polycarboxylatether und Naphthalinsulfonat in selbstverdichtendem Beton
  • Bestimmung des Setzfließmaßes von selbstverdichtendem (Fein-) Beton mit unterschiedlichen Prüfverfahren
  • Untersuchung zum Tragverhalten von Stahlfaserbeton aus Fasercocktails mit zwei Fasertypen unter zentrischen Teilflächenbelastungen
  • Ursachen der sekundären Ettringitbildung – chemische Prozesse und deren Auswirkungen auf das Betongefüge
  • Beurteilung einer Alkali-Kieselsäure-Reaktion: Vergleich der nationalen und internationalen Prüfverfahren
  • Untersuchung der Dauerhaftigkeitseigenschaften von Straßenbetonen unter Verwendung von TiO2-Nanopartikeln
  • Einfluss von Faserorientierung im Beton auf das Trag- und Bruchverhalten des Stahlfaserbetons unter zentrischen Teilflächenbelastungen
  • Untersuchungen zur Tragfähigkeit von Beton unter exzentrischer Teilflächenbelastung

Master

  • Einfluss von Temperatur und Fließmitteln auf die rheologischen Eigenschaften von Zementsuspensionen
  • Tragverhalten von Stahlfaserbeton aus Fasercocktails mit drei Fasertypen unter Teilflächenbelastungen
  • Entwicklung der Scherfestigkeit mit Hilfe eines Rahmenschergerätes an entwässerten Mörtelrezepturen für die Ringspaltverpressung

Diplom

  • Gleichmäßigkeit von Betonen
  • Auswirkung von Superabsorbern auf die Eigenschaften von Frisch- und Festmörteln einschließlich Übertragung der Ergebnisse auf selbstverdichtenden Beton im Straßenbau

Bachelor

  • Untersuchungen zum Hohlraumgehalt eines offenporigen Straßenbetons durch Variation des Leimgehaltes
  • Einfluss der Einbaudicke auf die Festigkeitsentwicklung bzw. Dauerhaftigkeit von zementgebundenem Vergussbeton
  • Einfluss von Stahlfasergehalt auf die Tragfähigkeit von Beton unter zentrischer Teilflächenbeanspruchung bei verschiedenen Belastungsflächen
  • Beurteilung des Entwässerungsverhaltens von zementhaltigen und zementfreien RSM bei Verwendung von Zusatzstoffen
  • Vergleich verschiedener Reparatursysteme zur Herstellung einer zweckmäßigen Waschbetonstruktur für Fahrbahndecken
  • Optimierung der Mörtelzusammensetzung von Ringspaltmörteln im Hinblick auf die Verarbeitbarkeit und Festigkeitsentwicklung - Teil I
  • Entwicklung eines frühhochfesten Reparaturbetons für den Straßenbau unter Verwendung von Erhärtungsbeschleunigern
  • Säurebeständiger Beton für Abwasseranlagen - Einflüsse auf die Dauerhaftigkeit infolge mikrobiell induzierter Schwefelsäurekorrosion
  • Zerstörungsfreie Ermittlung von Gefügeschädigungen in Beton mit Hilfe von Ultraschallmessungen
  • Bestimmung der Scherfestigkeit an entwässerten Ringspaltmörteln

Diplom

  • Einsatz von Kunststoffzusätzen in Beton für Abwasseranlagen
  • Festigkeitsentwicklung von Ringspaltmörteln infolge der Entwässerung
  • Einfluss von Stahlfaserarten auf das Tragverhalten von Beton unter zentrischer Teilflächenbelastung

Bachelor

  • Brandschutz von Tunnelinnenschalen- Betontechnologische Maßnahmen und Brandschutzbekleidungen
  • Untersuchungen zu mechanischen Eigenschaften von Beton beim Einsatz von Fasercocktails
  • Einflüsse unterschiedlicher Faserarten und Fasergehalten auf die Verarbeitbarkeit des Stahlfaserbetons
  • Entwicklung frühhochfester Reparaturbetone für Verkehrsflächen in Waschbetonbauweise unter Verwendung von Schnellbeton

Diplom

  • Fasercocktail im Beton – Einfluss auf die Betoneigenschaften und das Tragverhalten
  • Vergleich des Luftgehalts und der Luftporenkennwerte im Frisch- und Festbeton bei Verwendung verschiedener Messverfahren
  • Mindestluftporengehalt bei Fahrbahndecken aus Beton in Waschbetonbauweise
  • Zonierte Bauweise bei vertikalen massigen Bauteilen im Wasserbau unter Anwendung von Fertigteilelementen
  • Bestimmung der maßgeblichen Frisch- und Festmörteleigenschaften von Ringspaltmörteln in Abhängigkeit der Granulometrie der Feinstanteile
  • Ursachen und Auswirkungen von Gefügeschädigungen auf das Langzeitverhalten von Betonfahrbahndecken

Bachelor

  • Anwendung offenporiger Betondeckschchten zur Reduzierung des Rollgeräusches bei Verkehrsflächen aus Beton
  • Einfluss messtechnischer und materialspezifischer Parameter bei rheologischen Untersuchungen

Diplom

  • Entwässerungsverhalten von Mörteln für die Ringspaltverpressung
  • Zonierte Bauweise bei vertikalen massigen Bauteilen im Wasserbau unter Anwendung der „Frisch-in-Frisch“-Bauweise
  • Lösungsprozesse beim Säure-Sulfat-Angriff auf Beton

Diplom

  • Verzinkte Stahlfasern im Beton - Einfluss auf Betongefüge und Verbundverhalten infolge Wasserstoffbildung

Diplom

  • Photokatalytische Reaktion von Titandioxid im Beton
  • Einfluss verschiedener Gesteinskörnungen auf das Ermüdungsverhalten von Beton infolge zyklischer Druckbeanspruchung
  • Beurteilung der Wirksamkeit einer chemischen Oberflächenverfestigung auf die Oberflächenqualität von Industrieböden
  • Überprüfung der Praxistauglichkeit eines Messverfahrens zur Bestimmung von Fasergehalt und Faserorientierung im Frisch- und Festbeton
  • Einfluss verschiedener Betonzusatzmittel auf die Thixotropie und Grünstandfestigkeit von Frischbeton
  • Einfluss verschiedener Betonzusatzmittel und -stoffe auf die Thixotropie von Zementleim und -mörtel
  • Mikroskopische Untersuchung des Risszustandes von Brückenbeton nach 50-jähriger Nutzung

 

Diplom

  • Feinmörtel für Injektionsbetone - Entwurf, Eigenschaften und Erprobung
  • Maßnahmenkatalog für die Unterhaltung und Sanierung von Abwasserschächten aus Beton und Mauerwerk
  • Prüfverfahren zur Beurteilung der Verarbeitbarkeit von Vergussmörtel und Vergussbeton

Diplom

  • Feinmörtel für Injektionsbetone - Entwurf, Eigenschaften und Erprobung
  • Maßnahmenkatalog für die Unterhaltung und Sanierung von Abwasserschächten aus Beton und Mauerwerk
  • Prüfverfahren zur Beurteilung der Verarbeitbarkeit von Vergussmörtel und Vergussbeton

Diplom

  • Möglichkeiten für die Instandsetzung von vorgehängten Waschbetonfassaden
  • Untersuchungen zum Langzeitverhalten von Betoninstandsetzungssystemen unter freier Bewitterung
  • Auswirkungen der Pyritoxidation auf Betonbauteile im Untergrund

Diplom

  • Lasergestützte Untersuchungen von Schwind- und Quellverformungen baupraktisch üblicher Zemente

Diplom

  • Beziehung zwischen Mörtel- und Leichtbetonfestigkeit bei kombinierter Korn- und Matrixporigkeit

Diplom

  • Untersuchungen zur erforderlichen Ausschalfestigkeit von Betonbauteilen
  • Elektromagnetische Behandlung von Ausgangsstoffen für die Betonherstellung
  • Vorgeschäumte Luft als zusätzliche Betonkomponente zur Herstellung von Konstruktionsleichtbeton und hochfestem Leichtbeton
  • Quantifizierung der Frostschädigung von Beton anhand ausgewählter mechanischer Kenngrößen
  • Robuste Betone - Empfindlichkeit gegenüber Veränderungen in Zusammensetzung, Verarbeitung und Nachbehandlung
  • Gefrierverhalten und Strukturänderung hochfester Zementsteine infolge der Temperatur- und Feuchteänderung
  • Mechanische Eigenschaften hochfester Zementsteine und hochfester Feinsandmörtel infolge der Feuchteänderung

Diplom

  • Einfluss von Flugaschegehalt und Wasser-Bindemittelwert auf die Festigkeitsentwicklung "Robuster Betone"
  • Anwendungsmöglichkeiten und -grenzen vorgeschäumter Luftporen im Betonbau
  • Korrelation zwischen Temperaturverhalten und Frühfestigkeit bei flugasche- und mikrosilicahaltigen Hochleistungsbetonen
  • Mörtelkonfiguration und Festbetoneigenschaften von vermörteltem Betonsplitt im Vergleich zu herkömmlichen Splittbetonen
  • Vorgeschäumte Luftporen im Betonbau als Ersatz konventioneller LP-Mittel
  • Wirksamkeit und Anwendungsmöglichkeiten neuartiger Fließmitteltypen für Hochleistungsbetone
  • Entwicklung eines Prüfverfahrens für die Kalibrierung von Anodenleitern zur Feuchtebestimmung von Hochleistungsbetonen